Mehr als nur ein Statussymbol

Posted by on Dez 19, 2014 in Bodenbelag | 1 Kommentar

Beschäftigt man sich mit Bodenbelägen der oberen Klasse, dann wird man relativ schnell auf eine beliebte Art von Parkettböden treffen, welche durch ihr außergewöhnliches Design sofort ins Auge fallen. Die Rede ist von Intarsienparkett. Dieses hochwertige und oft handgefertigte Parkett zeichnet sich durch einzigartige, ins Holz eingearbeitete, Motive und Strukturen aus, die ganz den persönlichen Wünschen entsprechen. Die Ursprünge der Intarsie Seinen Namen hat das Parkett von den berühmten Intarsienarbeiten, deren Herstellung oft...

mehr

Naturfußboden – eine Frage der Anwendung

Posted by on Nov 25, 2014 in Bodenbelag | Keine Kommentare

Nicht jeder Raum wird gleich genutzt, daher ist auch nicht jeder Fußbodenbelag für jeden Raum der Richtige. Parkettboden und Korkboden werden beide aus natürlichen Materialien gewonnen und verleihen dem Raum ein warmes Raumgefühl, aber je nach Raumnutzen sollten Sie  Auswahlkriterien wie Belastbarkeit, Widerstandsfähigkeit, aber auch Schallisolierung und Pflegebedürftigkeit gut bedenken. Ein zeitloser, langlebiger Klassiker Parkett ist einer der beliebtesten Bodenbeläge in Deutschland, nicht zuletzt wegen seiner Langlebigkeit....

mehr

Trendböden aus Erle

Posted by on Okt 16, 2014 in Bodenbelag | 1 Kommentar

Erlenholz ist ein elastisches, helles und warmes Holz. Parkettböden aus Erle sind vielseitig einsetzbar und liegen im Trend. DER BAUM, DAS HOLZ – DAS ROHMATERIAL Erlen sind Birkengewächse und auch in Deutschland weit verbreitet. Weltweit gibt es über 30 Erlen-Arten. Die Bäume wachsen gerne in Wasser-Nähe und überleben auch länger andauernde Hochwasser. Das aus Erlen gewonnene Holz ist nicht anfällig für Wasserschäden oder Fäulnis, weshalb auch die Pfeiler, auf denen Venedig steht daraus gemacht sind. Wenn Erlen nicht...

mehr

Vorzüge von Laminat und Parkett vereinen

Posted by on Sep 15, 2014 in Bodenbelag | Keine Kommentare

Echtholzlaminat als sogenanntes Furnierparkett vereinigt die Vorzüge von herkömmlichen Laminat- und Parkettbodenbelägen. Es bietet die optimale Robustheit von Laminat kombiniert mit der authentischen Optik echten Parketts. Furnierparkett ist ein mehrschichtiger Laminatboden mit einer dünnen Decklage des echten Holzmaterials. Unterschiede zu Laminat und Echtholzparkett Einige Details unterscheiden Echtholzlaminat allerdings von seinen beiden Vorbildern. Furnierparkett ist ein mehrschichtiger Boden mit einer dünnen Decklage aus echtem...

mehr

Elegant und exclusiv mit Kempas

Posted by on Aug 20, 2014 in Bodenbelag | Keine Kommentare

Der Kempasbaum wächst meist in Thailand und Indonesien und wird dort bis 25 m hoch mit einem Durchmesser von 1-1,5 m. Seit ein paar Jahren wird das Kempasholz auch in der heimischen Forstwirtschaft angebaut und geliefert. Für ein Parkett ist es aufgrund seiner Schwere von 0,86 g/cm³ und geringem Schwund sehr gut geeignet. Es ist härter als unsere Eiche, säurefest und verrottet sehr langsam. Deshalb nimmt man es auch gerne beim Bau von Eisenbahnschwellen und chemischen Behältern, im Gewerbebereich und auch im Außenbereich für...

mehr

Das elegante Kirschbaumholzparkett

Posted by on Jul 15, 2014 in Bodenbelag | Keine Kommentare

Zu den wohl bekanntesten Hölzern für Möbel, Instrumente und natürlich ebenso Holzböden zählt das Kirschholz. Aufgrund der sehr feinfaserigen und dennoch deutlichen Maserung sowie der großen Widerstandsfähigkeit ist das Kirschholz Parkett sehr beliebt. Die Maserung ist leicht zu erkennen, wodurch dem Parkett Natürlichkeit sowie Individualität verliehen wird. Es wird ebenso als Exklusivparkett bezeichnet, was an den begrenzt verfügbaren Mengen an Kirschholz liegt. Das Kirschholz Parkett zählt zu den beliebtesten Parketthölzern...

mehr

Warme Eleganz mit Merbau Parkett

Posted by on Jun 13, 2014 in Bodenbelag | 1 Kommentar

Das Angebot an Holzarten für den Bodenbereich ist breit gestreut, deshalb fällt eine Auswahl oft schwer. Parkettboden sollte sich in Form und Farbe nicht nur harmonisch in den Raum einfügen, sondern auch strapazierfähig und langlebig sein. Merbau ist eine Tropenholzart, die häufig für Parkett verwendet wird. Es ist auch unter dem Namen „Borneo-Teak“ bekannt und vereint viele der geforderten Eigenschaften für ein gutes Parkett-Holz in sich. Allrounder für den Bodenbeich Merbau ist in seiner Härte noch höher...

mehr

Nussbaum Parkett – heimlicher Star des Wohnzimmers

Posted by on Mai 20, 2014 in Bodenbelag | Keine Kommentare

Optisch ist das Nussbaum Parkett sehr vielseitig. Es reicht von harmonischen Sortierungen, was bedeutet, dass das Holz aus ähnlichen Farbtönen besteht, bis hin zu lebhaften Sortierungen mit markanten und natürlichen Farbunterschieden. Der Farbton ist meist elegant und dunkel. Ergänzt wird das durch eine edle und natürliche Maserung. Ebenso ist das Nussbaum Parkett sehr strapazierfähig. Dank der geringen Ausdehnung und dem Schwundverhalten des Holzes sind Temperaturschwankungen kein Problem. Und das Holz ist auch für das Einrichten...

mehr

Machen Sie Ihre Wohnung zu einem Wohlfühlort

Posted by on Apr 24, 2014 in Bodenbelag | Keine Kommentare

Buche Parkett strahlt Natürlichkeit aus und auch Wärme. Das ist der Grund, warum dieser Bodenbelag nun auch immer mehr in Badezimmern zu finden ist und nicht nur in den Wohnräumen. Dazu trägt unter anderem auch die Unempfindlichkeit bei und natürlich auch das schöne Design und die hervorragende Verarbeitung. Buchenholz bietet sich in sehr vielen Farbschattierungen an, die von einem sanften Gelb, über ein rosa bis hin zu einem rötlichen Ton reichen. Buchenholz gehört unter den einheimischen Holzarten zu den schwersten, härtesten...

mehr

Birke – ein ideales Wohnparkett

Posted by on Mrz 27, 2014 in Bodenbelag | Keine Kommentare

Birke gehört zu den Harthölzern, jedoch in dieser Gruppe eines der weicheren Exemplare. Es eignet sich deshalb gut für den Wohnbereich, wird bei stärkerer Beanspruchung, etwa im gewerblichen Bereich, nicht berücksichtigt. Birke Parkett besitzt eine sogenannte „träge Angleichszeit“, ist also sehr formstabil und daher in besonderem Maße zur Verlegung bei Fußbodenheizung und Heizestrichen geeignet. Darüber hinaus ist Birkenholz von der Zähigkeit durchaus mit dem der Esche zu vergleichen. Es ist lediglich empfindlich...

mehr